Achtung! E-Mails mit Ransomware

newsitem_teaser_virus_840.jpg

Verschlüsselungs-Trojaner wie Locky, Cerber, Cryptowall, etc. werden nach wie vor in grossem Stil verbreitet. Diese verstecken sich in den Dateianhängen gefälschter E-Mails wie z.B. Bewerbungsschreiben, Rechnungen oder DHL Tracking Infos. Werden diese Anhänge geöffnet, infiziert und verschlüsselt ein derartiger Trojaner sämtliche Daten auf dem betreffenden Rechner und auch im bestehenden Netzwerk. Somit können immense Datenverluste entstehen.

Wir empfehlen daher dringend, keine E-Mails von unbekannter Herkunft oder mit fragwürdigen Absende-Adressen zu öffnen.

Ein infizierter Rechner sollte schnellstmöglich heruntergefahren werden. Ist dies nicht mehr möglich ziehen Sie den Netzstecker.

Machen Sie regelmässig Datensicherungen, um im Notfall keinen Datenverlust zu erleiden!

Erfahren Sie mehr in unserem Beitrag im aktuellen Bödeli-Info.

oder auch hier: Melde- und Analysestelle für Informationssicherung MELANI

Developed by netfuchs.ch for concrete5.7 using Twitter Bootstrap and Font Anwesome Icons.