30 Jahre AIS

  • slide
  • slide
  • slide

30 Jahre »AIS«

Auf welch bewegte Geschichte seine Firma einmal würde zurückblicken können, war Werner Keller wohl kaum bewusst, als er am 16. Februar 1987 die AIS-Keller AG ins Handelsregister eintragen ließ. Das junge Unternehmen wartete in den Räumlichkeiten am Dammweg in Interlaken damals zunächst Flugzeuginstrumente, woher sich auch die Abkürzung AIS ableitete: Air Instrument Service.

Sohn Gino begann kurz darauf, das Unternehmen um die noch junge Sparte EDV zu erweitern. Mit Erfolg, denn durch den stetig wachsenden Kundenstamm musste das Team bereits nach wenigen Jahren erweitert werden: 1997 stieß Martin Krauchthaler hinzu, nur zwei Jahre später Daniel Aemmer. Den beiden »Neuzugängen« wurde schon damals in Aussicht gestellt, das Unternehmen bei Interesse einmal übernehmen zu können.

Nach der Pensionierung von Firmengründer Werner Keller im Jahr 2001 wuchs das Team um eine Bürokraft, um der wachsenden Adminstration Herr zu werden. Zeitgleich wurde auch die Technikabteilung sukzessive aufgestockt und der Bereich Flugzeuginstrumente aufgegeben.

Am 1. Januar 2008 war es dann soweit: Gino Keller übergab die Firma im Zuge seiner persönlichen Neuausrichtung den beiden langjährigen Mitarbeitern Martin Krauchthaler und Daniel Aemmer. Die frischgebackenen Firmeninhaber passten den Geschäftsnamen den neuen Begebenheiten an und verpassten ihrem visuellen Erscheinungsbild einen neuen, frischen Anstrich. Die »AIS-Computer AG« war geboren.

Die beengten Platzverhältnisse am Dammweg 9 in Interlaken waren den Neu-Unternehmern schon lange ein Dorn im Auge, und so wurde intensiv nach einer Alternative gesucht und diese schliesslich auch gefunden: Mit dem Kauf des ideal gelegenen Grundstücks an der unteren Bönigstrasse 33 und der Fertigstellung des neuen, grosszügigen Firmengebäudes mit ausreichend Besucherparkplätzen im Oktober 2012 wurden optimale Bedingungen für eine auf die Zunkunft ausgerichtete Unternehemstrategie geschaffen.

Es ist Zeit »Danke« zu sagen ...

Die Chance, ein gut etablietes Unternehmen übernehmen zu können, erhält man nicht alle Tage. Wir sind stolz darauf, diesen Schritt gewagt zu haben und dankbar für diese einmalige Möglichkeit.

Dankbar blicken wir auch zurück auf all die Jahre, in denen wir Sie zu unseren treuen Kunden zählen durften. Wir hoffen dies natürlich auch in Zukunft tun zu dürfen. Nicht vergessen möchten wir an dieser Stelle all unsere Mitarbeiter/innen, ehemalige wie aktive, die sich mit grossem Einsatz und Knowhow für unsere Kunden eingesetzt haben und dies immer noch tun. Auch unsere zuverlässigen Lieferanten und Partner tragen mit ihrer Kompetenz dazu bei, dass wir in dieser schnelllebigen Branche den täglichen Anforderungen gewachsen sind.

Ihnen allen ein grosses »DANKE«.

Martin Krauchthaler & Daniel Aemmer

Developed by netfuchs.ch for concrete5.7 using Twitter Bootstrap and Font Anwesome Icons.